Teenwolf

Initiations- und Kriegerreise auf dem Weg ins "Erwachsen"- Werden

Ein Seminar für Jugendliche und junge "Erwachsene" zwischen 14 und 25 Jahren

Der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen stellte den Jugendlichen schon immer vor eine große Herausforderung.


                                                                                 
In früheren Zeiten kannten viele Kulturen einen rituellen Übergang, eine Aufnahme in den Clan der Erwachsenen.
Zahllose Mythen und Heldensagen künden von diesen Kriegerreisen.
Junge Held/Innen überwinden Gefahren, lösen Rätsel oder besiegen den Drachen/das Untier (des eigenen Ichs), um am Ende den/ die Liebste zu gewinnen, das Ende des Regenbogens und den Topf voll Gold zu erlangen.
In unserer modernen Welt sind diese Schwellenrituale verschwunden, ja verpönt...
Trotzdem verspürt die Jugend den Drang zur Initiation...
Fragwürdige Versuche der Selbsteinweihung wie Drogen- und Alkoholmissbrauch, Gewalt gegen sich und andere, krankhafter Konsum und Selbsthass sind mögliche Folgen...
Am "Teenwolf- Wochenende“
wollen wir Euch auf Eure Heldenreise schicken.
Zuerst zusammen, dann allein werdet Ihr Euch den Gefahren der äußeren Wildnis stellen und Eurer inneren Wildnis begegnen.
Ihr werdet den Helden, die Heldin in Euch finden und Abschied vom Teenager-Dasein nehmen.
Wir werden wild sein, frei sein... ... und zurückkommen, ankommen.....auf dem Weg zum (Er)wachsen...
Nach dieser Kriegerreise werden wir Euch im Kreise der Erwachsenen willkommen heißen...


Dieses Seminar eignet sich auch für Jugendgruppen (Klassen/Kurse, Pfadfinder, Wohngruppen, betreute Gruppen) die gemeinsam an diesem Thema arbeiten wollen.
Gerne dürfen Eure Lehrer/Pädagogen, Therapeuten daran teilnehmen.
Sondertermine nach Absprache möglich